Racing

FIS Rennen

Internationale FIS-Rennen

Der Club führt jährlich internationale FIS-Rennen auf dem Renngelände „Bömmeli“ durch. Dazu kommen auch regelmässig nationale Wettkämpfe.

Weltmeisterschaften

Die Grasski-Weltmeisterschaft ist ein alle zwei Jahre stattfindendes Sportereignis, bei dem die Weltmeister in den Disziplinen des Grasskisports ermittelt werden. Die erste Weltmeisterschaft fand 1979 im Bryce Ski Resort im US-Bundesstaat Virginia statt. Veranstalter ist der Internationale Skiverband (FIS).
In der Schweiz wurden Weltmeisterschaften im 1997 in der Val Müstair und 2011 in Goldingen durchgeführt.

Neben den Weltmeisterschaften gibt es seit 1990 jährlich Juniorenweltmeisterschaften.

Die Athleten unseres Clubs

Ralph Weber: Alpinrennfahrer und ehemaliger Grasskifahrer.

In seiner Jugendzeit stand Ralph Weber im Sommer regelmässig auf Grasski. Er fuhr erfolgreiche Rennen sowohl auf Gras als auch auf Schnee. Im Sommer hatte er mehrmals internationale FIS-Schüler-Rennen gewonnen.
Im Winter wurde er unter anderem im 2012 Juniorenweltmeister im Super G. In der Wintersaison 2012 / 13 war Ralph Gewinner der Europacup Abfahrtswertung.

Domenic Senn: Vom Alpinski- zum Grasskirennfahrer.

Domenic Senn bestritt als Mitglied des Ostschweizer-Skiverbandes (OSSV) im Winter erfolgreich nationale und internationale Wettkämpfe. Im Juniorenalter wechselte Domenic die Sportart und wurde Grasskifahrer. Im Grasskisport etablierte er sich dank seiner guten Skitechnik schnell. Er erreichte Podestplätze an FIS- und Weltcuprennen und wurde 2011 Weltmeister im Slalom an der Heim-WM in Goldingen.

Lenz Bianca: Grasskiweltmeisterin

Bianca Lenz wurde an der Heimweltmeisterschaften in Goldingen im Jahr 2011 Weltmeisterin in der Superkombination.

Roger Manser

Roger Manser war ebenfalls erfolgreicher Alpinskirennfahrer auf nationaler Ebene. Als Rennfahrer im Grasski erreichte er mehrere Medaillen an Junioren-Weltmeisterschaften, unter anderem im 2000 in Japan.

Mario Matter

Mario Matter erreichte an den Junioren-Weltmeisterschaften in den Jahren 2001 und 2002 jeweils einen Podestplatz.
Heute ist er Kassier des Grasskiclubs Bömmeli.